top of page
  • AutorenbildDr. Siekmann + Partner

Neubaugebiet "Am Sonnenbach" in Selters - das Richtfest für mehr Nachhaltigkeit

Für ein ganz besonderes Neubaugebiet durfte am 06.10.2023 in Selters Richtfest gefeiert werden. Denn bei dem Neubaugebiet "Am Sonnenbach" wird Nachhaltigkeit groß geschrieben.

Es stehen noch keine Häuser und die Straßen sind noch nicht befahrbar, aber unter der Erde hat sich einiges getan. Neben Wasserversorgungsleitungen, einem Schmutz- und Regenwasserkanal wurden auch fast 5.000 Meter Leitungen für den Betrieb eines kalten Nahwärmenetzes im Boden verlegt. Insgesamt sollen 55 Wohnhäuser durch das Nahwärmenetz versorgt werden.

Die Fertigstellung des Nahwärmenetzes und die symbolische Inbetriebnahme markiert einen wichtigen Meilenstein für das Nebengebiet "Am Sonnenbach". Trotz der widrigen Wetterbedingungen und langwierigen Niederschläge konnte der Bau innerhalb des Zeitplans umgesetzt werden. Dies ermöglichte den fristgerechten Abruf der europäischen Fördergelder.

Ein weiteres Element zum möglichst klimaneutralen Baugebiet ist die Entwässerung. Das Oberflächenwasser wird über ein separates Kanalsystem in den Sonnenbach geleitet. Das Regenwasser soll so lange wie möglich an der Oberfläche gehalten werden, daher wird ein Teil davon in Beeten und Baumrigolen versickert und teilweise gespeichert. Auch eine Bepflanzung mit heimischen Bäumen, auch auf den Grundstücken der Bauherren ist vorgesehen und im Bebauungsplan festgesetzt.


Die hohe Durchgrünung, Baumrigolen zur Wasserspeicherung, ein Biotop, einen Bachlauf zum Spielen, Flächen zur Vermeidung von Überhitzung und Anpassung an Starkregen zeichnen das Neubaugebiet "Am Sonnenbach" aus.

Wir, die Ingenieurgesellschaft Dr. Siekmann + Partner freuen uns Teil der Planung für dieses Neubaugebiet zu sein, welches in Rheinland-Pfalz einen neuen Maßstab für Nachhaltigkeit setzt.



Commenti


bottom of page