top of page
  • AutorenbildDr. Siekmann + Partner

Nachhaltige Planung bei der Ortsmitte Staudt

Am 1. Juli 2024 wurde in der Ortsgemeinde Staudt eine neue Mobilitätsstation in Betrieb genommen, die nicht nur die innerörtlichen Verkehrsmöglichkeiten verbessern wird, sondern auch Raum zum Verweilen bieten und den Ortskern beleben soll.


Die großzügige, barrierefreie Bushaltestelle verfügt über eine optimierte Buswendeanlage und neu gestaltete Parkplätze. Besonders hervorzuheben ist der nachhaltige Aspekt: Durch die integrierten und abschließbaren Fahrradboxen haben Familien und Schüler*innen die Möglichkeit, den innerörtlichen Autoverkehr bewusst zu reduzieren und den Weg zum Bus mit dem Fahrrad zurückzulegen. Das Projekt wurde unter der Bauleitung von unserem Mitarbeiter Amir Hasanagic umgesetzt. Auch wenn noch nicht alle Arbeiten, wie die Überquerung des Aubaches (provisorische Brücke auf Foto), die Beleuchtung des Platzes und die Begrünung entlang des Baches und der Pflanzbeete abgeschlossen sind, kann sich die neue Ortsmitte bereits sehen lassen.


In Zeiten vermehrter und extremer Hochwasserereignisse ist auch die wassersensible Gestaltung dieser innerörtlichen Fläche hervorzuheben. Neben unserem Büro waren auch die Kolleginnen und Kollegen von StadtLandPlus involviert. Wir freuen uns, Teil dieses Projektes zu sein.



Kommentare


bottom of page