top of page
  • AutorenbildDr. Siekmann + Partner

Klärschlammbehandlung und -entsorgung auf kleinen und mittleren Anlagen - Das DWA-Seminar am 25.09.2024 in Wiesbaden

Am 25.09.2024 findet in Wiesbaden die Tagung „Klärschlammbehandlung auf kleinen und mittleren Kläranlagen“ statt.

 

Die Randbedingungen für die Klärschlammentsorgung haben sich in den letzten Jahren durch Änderungen im Abfall- und Düngemittelrecht grundlegend verändert. Die steigenden Behandlungskosten, die ab 2029 verpflichtende Phosphorrückgewinnung sowie die grundlegende Veränderung des Marktumfelds, welche Modernisierungen der baulichen und technischen Anlagen bei laufendem Betrieb erforderlich macht, stellen die Betreiber von kleinen und mittleren Kläranlagen vor große Herausforderungen.

 

Moderiert von Dr. Julia B. Kopp, Dr. Rolf Otte-Witte und unserem Geschäftsführer Dr. Thomas Siekmann, präsentiert die Veranstaltung konkrete Handlungsoptionen, die es ermöglichen, auf die bevorstehenden Veränderungen zu reagieren und die Wirtschaftlichkeit des Betriebs von kleinen und mittleren Kläranlagen zu gewährleisten. Die Themen Abwasserreinigung, Klärschlammbehandlung und Entsorgung werden anhand von praxisnahen Beispielen und Hinweisen zur Stabilisierung, Entwässerung und Trocknung des Klärschlamms erörtert.

 

Die Tagung „Klärschlammbehandlung auf kleinen und mittleren Kläranlagen“ ist eine klare Empfehlung für Fachkräfte insbesondere von kleinen und mittelgroßen Kläranlagen, aber auch für Planer, Erbauer und Betreiber, sowie Vertreter von Ämtern und Behörden, Firmen, Hochschulen, Sachverständigenorganisationen und Verbänden.

 

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie hier oder im nachfolgenden Dokument.


Klärschlammbehandlung und -entsorgung 2024 09 25 Wiesbaden
.pdf
PDF herunterladen • 526KB

Comments


bottom of page