Umbau und Erweiterung der Kläranlage Nothbachtal auf Schlammfaulung ist abgeschlossen

19.September 2015
Silke Engelmann
Einweihung KA Nothbachtal

Am 18.09.2015 erfolgte unter Beisein der rheinlandpfälzischen Umweltministerin Ulrike Höfken die Einweihung der Kläranlage Nothbachtal in der Verbandsgemeinde Maifeld. Damit ist die fünfte von der Ingenieurgesellschaft Dr. Siekmann + Partner mbH entwickelte Kompaktfaulanlage in Betrieb genommen worden. In etwas mehr als zwei Jahren Bauzeit wurde die Anlage von 15.000 auf 35.000 Einwohnerwerte erweitert. Angeschlossen sind nun ebenfalls die Gemeinde Kehrig aus der Verbandsgemeinde Vordereifel und die Bäckerei „Griesson-de Beukelaer“ aus Polch. An den Investitionskosten von ca. fünf Millionen Euro beteiligten sich das Land mit ca. 450.000,00 €  und die Kooperationspartner mit ca. 610.000,00 € (VG Vordereifel) und 500.000,00 € (Griesson-de Beukelaer).