Einweihung der Nord-Süd-Achse Flugplatz Mendig

23.Mai 2014
Silke Engelmann
Einweihung L 120

Im Beisein von Wirtschaftsstaatssekretär Uwe Hüser und Vertretern aus Politik, Verwaltung und beteilitgten Unternehmen wurde die neue L 120 bei Mendig eingeweiht. Mit dem Neubau der Nord-Süd-Achse wird das Gewerbegebiet auf dem Konversionsgelände Flugplatz Mendig erschlossen. Die Ingenieurgesellschaft Dr. Siekmann + Partner mbH war mit der Planung und Ausführung der ca. 1,1 km und ca. 2,3 Mio. Euro teuren Straße betraut. Die Maßnahme beinhaltete neben dem Straßenbau auch die Verlegung von Entwässerungskanälen sowie Wasser- und Versorgungsleitungen zur optimalen Erschließung des neuen Gewerbegeländes. Mit dem Neubau wird die bisherige Verbindungsstraße L 120 zwischen Reginarisbrunnen und der B 256 abgelöst, die u. a. am Golokreuz einen Unfallschwerpunkt darstellte.