Umweltministerium kann auch Fußball spielen

2.Juli 2013
.

Auf dem Kunstrasenplatz in Simmern ist dem Umweltministerium die Revanche für die 4-2 Niederlage gegen unser Büro vor zwei Jahren eindrucksvoll gelungen. In einem fairen Spiel gewannen die Vertreter des Ministeriums mit 5-1.

Der Simmerner Verbandsbürgermeister Boos, der beide Mannschaften vor dem Spiel begrüßte, wäre fast noch als Schiedsrichter eingesprungen. Eine abendliche Sitzung wusste dies jedoch zu verhindern.

Die dritte Halbzeit am Simmersee konnte unsere Mannschaft jedoch bei Pizza, Fleischwurst und Bier ausgeglichen gestalten.

Man war sich einig, im nächsten Jahr wieder gegeneinander anzutreten.

2.Juli 2013
Begrüßung durch Verbandsbürgermeister Michael Boos
Der Bürgermeister
2.Juli 2013
Das Spiel
Das Spiel 1
2.Juli 2013
Das Spiel
Das Spiel 2