Spatenstich auf der Kläranlage Selters

21.April 2011
Silke Engelmann

Am 19.04.2011 erfolgte der Spatenstich für den Umbau und die Erweiterung der Kläranlage Selters zum semizentralen Klärschlammbehandlungscenter. Hierbei handelt es sich um ein Pilotvorhaben des Landes Rheinland-Pfalz, bei dem die konsequente Nutzung des Energiepotenzials, das im Abwasser bzw.

Klärschlamm vorhanden ist, sowie die interkommunale Zusammenarbeit (drei Verbandsgemeinden und 14 Ortsgemeinden) im Vordergrund stehen. Die Inbetriebnahme der energieoptimierten Anlage ist für den April 2013 vorgesehen.

21.04.2011 Artikel Rhein-Zeitung