Blockheizkraftwerk auf der Kläranlage Lahnstein in Betrieb genommen

1.Juni 2011
Silke Engelmann

Energieoptimierung ist ein wichtiges Thema in Lahnstein. Und so arbeitet die Stadt Schritt für Schritt an einer ökologisch und ökonomisch sinnvollen Energieversorgung. Mitte Mai wurde nun das Blockheizkraftwerk (BHKW) auf der Kläranlage Lahnstein eingeweiht.

Mit dem neuen Blockheizkraftwerk kann das bisher ungenutzte Faulgas der Kläranlage einerseits als Eigenantrieb und andererseits zur Strom- und Wärmegewinnung genutzt werden. Die Ingenieurgesellschaft Dr. Siekmann + Partner mbH war mit der Ausführung des BHKW’s betraut. Die Bauzeit dauerte von September 2010 bis Mai 2011.

20.05.2011 - Presseartikel Rhein-Lahn-Zeitung