Datenschutzbestimmungen / Ingenieurgesellschaft Dr. Siekmann + Partner mbH

Erklärung zur Informationspflicht

(Datenschutzerklärung)

Dieses Internet-Angebot wird von der

Ingenieurgesellschaft Dr. Siekmann + Partner mbH

gesetzlich vertreten durch

Dr. Ing. Klaus Siekmann

Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Jakob

Dipl.- Ing. Norbert Schumacher

Dipl.-Ing. (FH) Stefan Wickert


Segbachstr. 9

56743 Thür
Tel.: ( 0 26 52 ) 93 98 0
Fax: ( 0 26 52 ) 93 98 10
Website: https://www.siekmann-ingenieure.de

als Verantwortlichem i. S .d. der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Landesdatenschutzgesetz Rheinland-Pfalz (LDSG RLP) bereitgestellt. 

Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten (Artikel 37 DSGVO, § 38 BDSG) lauten:

E-Mail:
Telefon: 0 26 52/ 93 98 0

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internet-Angebot www.siekmann-ingenieure.de und die dort angebotenen eigenen Inhalte. Für Inhalte anderer Anbieter, auf die z.B. über Links verwiesen wird, gelten die dortigen Nutzungsbestimmungen.

Weiterleitung zu einem anderen Anbieter

Soweit aus unserem Angebot zu Inhalten anderer Anbieter verlinkt wird, ist dies anhand eines entsprechenden Symbols (Kästchen mit nach außen weisendem Pfeil) oder eines Texthinweises erkennbar. Die Nutzung dieser Angebote unterliegt gegebenenfalls anderen Bedingungen als in dieser Datenschutzerklärung beschrieben.

Datenschutzhinweis

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb verarbeitet die im Impressum genannte Gesellschaft personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit.

Im Rahmen der Nutzung unserer Website verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten:

Personenbezogene Daten, die Sie selbst freiwillig  an-/eingeben (wie bei der Kontaktanfrage/-formular oder zum Log-in- Bereich um unsere Downloads zu erhalten, etc.), wie z.B. Vor- und Zuname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Betreff, Ihre Nachricht und ebenso Informationen, die automatisch von Ihrem Webbrowser oder Endgerät an uns gesendet werden, wie z.B. ihre IP-Adresse, Gerätetyp, Browsertyp, vorher besuchte Webseite, besuchte Unterseiten oder Datum und die Uhrzeit der jeweiligen Besucheranfrage.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:

  • um Ihre Identität festzustellen und eine Nutzer-Authentifizierung zu ermöglichen,
  • um Ihre Anfrage zu bearbeiten und/oder Downloads zur Verfügung zu stellen und
  • um unsere Nutzungsbedingungen durchzusetzen, Rechtsansprüche geltend zu machen oder abzuwehren und um betrügerische und ähnliche Handlungen, einschließlich Angriffe auf unsere IT-Infrastruktur, abzuwehren und zu unterbinden.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist zur Erreichung der genannten Zwecke erforderlich. Soweit bei der Erhebung der personenbezogenen Daten nicht ausdrücklich anders angegeben, ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung:

die Durchführung und Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen (Artikel 6 (1) (b) DSGVO),

die Erfüllung rechtlicher Pflichten, denen die Fa. Ingenieurgesellschaft Dr. Siekmann + Partner mbH  unterliegt (Artikel 6 (1) (c) der DSGVO), oder

die Wahrung berechtigter Interessen der Fa. Ingenieurgesellschaft Dr. Siekmann + Partner        mbH (Artikel 6 (1) (f) der DSGVO). Das berechtigte Interesse der Fa.  Ingenieurgesellschaft Dr. Siekmann + Partner liegt in der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke des Angebots.

In einigen Fällen bitten wir Sie ausdrücklich um Ihre Einwilligung in die Verarbeitung der personenbezogenen Daten. In diesem Fall ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten die von Ihnen erteilte Einwilligung (Artikel 6 (1) (a) der DSGVO).

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation oder der Bearbeitung des Angebots verwendet. 

Cookies

Im Rahmen des für die Bereitstellung des Angebots genutzten Content Management Systems kommen sogenannte „Cookies“ zum Einsatz. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internetbrowsers des Seitenbesuchers gespeichert werden; diese sind erforderlich, um bestimmte Inhalte in der gewünschten Art und Weise bereit zu stellen. Diese Cookies werden nach dem Schließen Ihres Browser gelöscht.

Bei der Nutzung fremder Inhalte über www.siekmann-ingenieure.de z.B. im Fall einer Verlinkung können gegebenenfalls Cookies von Drittanbietern zum Einsatz kommen, ohne dass wir Sie ausdrücklich darauf hinweisen können. Die gängigen Browser erlauben es, die Verarbeitung solcher Cookies festzulegen, so dass Sie das Speichern dieser Cookies deaktivieren bzw. die Art der Verarbeitung durch Ihren Browser einstellen oder diese Cookies löschen können. 

Server-Log-Files

Der Provider unserer Website erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns aber vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, sofern uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. 

SSL- bzw. TLS- Verschlüsselung 

Wir nutzen aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie z.B.

Ihre Kontaktanfrage, eine TLS- Verschlüsselung. Diese verschlüsselte Verbindung erkennen Sie an dem Schloss-Symbol in ihrer Browserzeile. Ist die TLS- Verbindung aktiviert, können Daten, die Sie an uns übermitteln nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunftsrecht

Sie sind berechtigt, auf Antrag und unentgeltlich, Auskunft über die von Ihnen gespeicherten Daten zu erhalten. Da wir nur im vorstehend geschilderten Umfang Daten von Ihnen und über Sie erheben, liegen uns aus der Nutzung unseres Angebots nur dann Informationen zu Ihrer Person vor, wenn Sie sich über unsere Online-Services (Kontaktformular/Log-in) an uns gewandt und dabei entsprechende Angaben gemacht haben. Auskunftsrechte hierzu können jederzeit schriftlich oder per E-Mail uns gegenüber (siehe Impressum) geltend gemacht werden. 

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Soweit die Verarbeitung Ihrer Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie nach Artikel 7 (3) DSGVO das Recht, diese jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Einen Widerruf können Sie schriftlich, per E-Mail sowie gegebenenfalls im Rahmen des angebotenen Dienstes (Newsletter) erklären.

Recht auf Berichtigung

Sofern Ihre Person betreffende Daten unrichtig sind, haben Sie das Recht, deren Berichtigung zu verlangen (Artikel 16 DSGVO).

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den Voraussetzungen des Artikel 18 DSGVO haben Sie das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen. 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrages verarbeiten, an sich oder einen Dritten in einem gängigen und maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen (Artikel 20 DSGVO).

Recht auf Löschung

Unter den in Artikel 17 DSGVO genannten Voraussetzungen haben Sie das Recht, eine Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Dies ist z.B der Fall, wenn Sie eine erteilte Einwilligung widerrufen oder die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden nicht mehr erforderlich sind.

Beschwerde

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihre Person betreffender Daten datenschutzrechtlichen Vorschriften widerspricht, haben Sie neben der Möglichkeit, unseren Datenschutzbeauftragten anzusprechen auch die Möglichkeit einer Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu erheben.